Angebot für Gönner

Personen, Unternehmen, Institutionen, usw. können Gönner werden. Mit einem Gönnerbeitrag ab CHF 360.– sind Sie dabei und profitieren von folgendem Angebot:


  • Einladungen zu ausgewählten Vorstellungen mit anschliessendem Apéro
  • Führungen mit Blick hinter die Kulissen
  • Namentlich aufgeführt auf der Homepage des Clubs und im Saisonprogramm des TOBS



Einladungen mit Apéro zu speziellen Anlässen und ausgewählten Vorstellungen der Saison 2018/19 für Gönner (Änderungen vorbehalten)


Mittwoch, 6. Februar 2019, 19:00 Uhr

Generalprobe Madama Butterfly von Giacomo Puccini

im Theater Nebia (ehemals Palace)

Mit anschliessender GP-Feier für Mitwirkende und Gönner, gespendet vom Club oder einem Sponsor.

 

In David Belascos Schauspiel «Madame Butterfly» fand Puccini den idealen Stoff für seine sechste Oper, in welcher sich persönliche Tragödien, kontrastierende Weltbilder und kolonialer Diskurs zum gefühlvollen Melodrama vereinen.

Im Nagasaki des frühen 20. Jahrhunderts verliebt sich die junge Japanerin Cio-Cio-San, genannt Madama Butterfly, in den US-amerikanischen Marineleutnant Pinkerton. Auf der Suche nach erotisch-exotischen Abenteuer willigt dieser scheinbar einem Ehebündnis ein, kehrt aber kurze Zeit später zu seiner wahren Verlobten in die USA zurück. Jahre später endet das Wiedersehen von Cio-Cio-San und Pinkerton im Beisein des gemeinsamen Kindes und Pinkertons neuer Gattin in einer tödlichen Tragödie.

 

Nach «La Traviata» und «Les Pêcheurs de perles» kehren Louis Désiré und sein Team für die Inszenierung der zwischen Ost und West oszillierenden Oper «Madama Butterfly» zurück zu Theater Orchester Biel Solothurn.


Sonntag, 5. Mai 2019, 10:30 Uhr


Bühnenprobe von Mouve-Mot

10:30 Einführung im Foyer Stadttheater

11:00 Bühnenprobe

 

Anschliessend Lunchbuffet für Mitwirkende und Gönner, gespendet vom Club oder einem Sponsor.

 

Es bietet sich die Gelegenheit gruppenweise den Backstagebereich zu besichtigen.

 

«Mouve-Mot», eine Zusammenarbeit des Jungen Theaters Biel mit SeniorInnen aus der Region, lädt zu einer Entdeckungsreise und wirbelt geläufige Ideen von Alt und Jung, von Tempo und Innehalten, kräftig durcheinander. Regisseurin Isabelle Freymond, Dramaturgin Joëlle Jobin und Choreograph Damien Liger erarbeiten mit diesem Projekt eine intergenerative und inklusive Eigenproduktion für TOBS, die sich selbstredend an Menschen allen Alters richtet. Für dieses Projekt werden Seniorinnen und Senioren, Kinder und Jugendliche, die Lust haben auf der Bühne zu stehen, gesucht.


Montag, 2. September 2019, 19:00 Uhr


4. Gönnerversammlung mit reizvollem Programm


TOBS VIP Club 360

Schmiedengasse 1

CH-2502 Biel

Amis Biel Logo
Amis Biel Logo
Freunde Solothurn Logo
TOBS Logo